Free Gaza

„Free Gaza“ in Wrangelkiez
4. Oktober 2015

Walking through „Bizim Kiez“(our neighborhood) one notices that „Gaza“, „Palestine“ and „Israel“ are big issues. In „Free Gaza“ is the word „free“ an adjective or a verb? If it’s a verb, then Gaza should indeed be freed from the thugs that bully the population there. Gaza is certainly not a place where one can live freely.

In the meantime, there are more pressing issues in my Berlin-Kreuzberg neighborhood, where drug dealers crowd out residents, arsons torch vehicles, knife wielders slash and rob tourists, and gangs smash windows of inhabited residential buildings.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lokalpolitik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Free Gaza

  1. tapferimnirgendwo schreibt:

    Hat dies auf Tapfer im Nirgendwo rebloggt und kommentierte:
    Wenn man so durch meine Berliner Nachbarschaft „Bizim Kiez“ spazieren geht, fällt auf, dass „Gaza“, „Palästina“ und „Israel“ große Themen sind. Ich frage mich jedoch, ist in „Free Gaza“ das Wort „free“ ein Adjektiv oder ein Verb? Wenn es ein Verb ist, dann stimmt es. Gaza sollte tatsächlich von seinen Schlägern und Unterdrückern befreit werden, die die eigene Bevölkerung schikanieren und verfolgen. Gaza ist sicherlich kein Ort, wo man frei leben kann.

    Allerdings gibt es dringendere Probleme in meinem Berlin-Kreuzberg, wo Drogenhändler Bewohner verdrängen, Brandanschläge auf Fahrzeuge verübt werden, Messerstecher Touristen ausrauben und Banden Fenster von Wohnungen einschlagen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s